Aktionen & Neuheiten

Leistungen

Motorrad
  • Motorradservice und Reparatur von Aprilia bis Zündapp
  • Fehlerdiagnose mit modernster Technik
  • Reifen für Motorräder, Roller, Oldtimer … (inkl. Montage & Wuchten)
  • Motorradveredelungen
  • Ersatzteile (für beinahe alle Marken) in Erstausrüsterqualität und Beschaffung von vielen Originalersatzteilen
  • Oldtimerteile Motorrad (für viele Marken)
  • Felgen einspeichen und zentrieren
  • Vergaser reinigen, synchronisieren und einstellen
PKW / Oldtimer
  • Reifen
  • Montieren, Wuchten, Umstecken
  • Ersatzteile (alle Marken)
  • Oldtimerteile (alle Marken)
  • Vergaser synchronisieren
  • Wartung Oldtimer (Vergaser, Zündung, etc…)
Bike aus dem Winterschlaf holen (Tipps)

Bike reinigen

  • Der Winterstaub kann durch eine ausgiebige Fahrzeugwäsche entfernt und gleichzeitig seine Maschine auf Mängel überprüfen. Sind alle Schrauben fest? Sind Hand- und Fußhebel leichtgängig und richtig eingestellt?

Motoröl

  • Wie lange ist mein letzter Motorölwechsel samt Filter her? Wann habe ich den Ölstand zum letzten Mal kontrolliert? Zur Vermeidung von Motorschäden sollte man diesen auch während der Saison regelmäßig kontrollieren.

Bremsen

  • Vor der ersten Ausfahrt das Motorrad langsam schieben und prüfen, ob die Bremsen auf den Zug am Hebel und den Tritt auf das Pedal reagieren. Gehen die Kolben auch wieder zurück? Sind die Bremsbeläge noch ausreichen stark belegt? Sind alle Bremsleitungen undicht oder porrös? Ist der Ausgleichsbehälter sehr dunkel oder gar schwarz, wird es höchste Zeit, die Bremsflüssigkeit zu wechseln.

Reifen

  • Nach langer Stehzeit und bei wechselnden Temperaturen verringert sich meist der Luftdruck im Reifen. Dieser sollte vor der ersten Ausfahrt unbedingt kontrolliert bzw. korrigiert werden. Weiters sollte der Staub auf den Reifen entfernt werden, um den gefährlichen Staub-Schmierfilm loszuwerden. Sind die Reifen schon älteren Baujahres (mehr als 5 Jahre) unbedingt eine genaue Kontrolle auf Risse durchführen. Wenn sich der alte Reifen scheinbar nicht mehr abfährt, sollte an einen Austausch gedacht werden, da sich die Weichmacher in der Gummimischung mit der Zeit verflüchtigen. Durch die Verhärtung der Reifen hält dieser in den Kurven vermutlich nicht mehr so exakt wie ein neuer.

Elektrik

  • Sofern die Batterie nicht am Erhaltungsladegerät überwintert hat, muss sie für ausreichend Startstrom sorgen und sollte über Nacht geladen werden. Eine Überprüfung der gesamten Fahrzeugbeleuchtung wie Blinker, Abblend-, Fern-, Stand- und Bremslicht gehört standardmäßig zu den Überprüfungsmaßnahmen; auch Hupe und Killschalter gleich mitprüfen.

Fahrwerk

  • Sind Gabel und Federbein dicht? Sind Gabel, Federbein, Lenkkopflager, Radlager und Schwingenlager funktionstüchtig?
    Kette

Verschleiß überprüfen

  • Lässt sich die Kette vom Kettenrad abheben? Sind am Kettenrad/Ritzel Haifischzähne erkennbar, muss der Kettensatz erneuert werden.

Wheelie Simulator

Anfragen unter: +43 650 35 04 670 oder office@bikesandclassics.at